Digitalisierungsstrategie in Berlin vorgestellt

In der Berliner Landesvertretung hat CIO Stefan Krebs am 28. Februar einem breiten Hauptstadtpublikum die Digitalisierungsstrategie des Landes vorgestellt. Krebs betonte den Vorbildcharakter der Strategie: „Im Angesicht der Digitalisierung kommen wir als Staat nicht um eine Gesamtstrategie herum.“ Mittel des Erfolgs sei es, den Menschen und nicht die Technik in den Mittelpunkt zu stellen, weswegen vor allem Projekte in Kommunen im Vordergrund stünden: „Wir müssen Wandel wieder dort aktiv gestalten und greifbar machen, wo die Menschen leben und arbeiten,“ so Krebs.

Bromium für die Landesverwaltung

Landesverwaltung investiert in neue Technologie für mehr Cybersicherheit

Mit einer neuen Technologie, der Mikro-Virtualisierung, kann sich die IT des Landes in Zukunft noch besser vor nicht erkennbarer Schad-Software schützen. Die neue Software wird in der Landesverwaltung ab 2020 flächendeckend zum Einsatz kommen.

Pressemeldung

Digitale Zukunftskommune@BW

Mit der Informationstour „Digitale Zukunftskommune Baden-Württemberg“ rückt die Landesregierung die konkreten Chancen der Digitalisierung für die Städte und Gemeinden in den Fokus. Digitale Vorreiter unter den Kommunen in Baden-Württemberg werden ebenso mit ihren Visionen und Konzepten vorgestellt wie Kommunen, die dabei sind, eine digitale Agenda zu entwickeln. Die Informationstour mit dem Stellvertretenden Ministerpräsidenten und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration, Thomas Strobl, sowie CIO/CDO Stefan Krebs macht in insgesamt zwölf Städten halt.

Zum Bericht

Zweifache Auszeichnung für Landes CIO

Der Beauftragte der Landesregierung für Informationstechnologie, Ministerialdirektor Stefan Krebs, wurde von Computerwoche und CIO Magazin unter die Top zehn in der Kategorie „CIO Großunternehmen“ gewählt.
Fast zeitgleich gewann Krebs auch den E-Government Award der Vogel IT-Akademie als Landes-CIO des Jahres.

Pressemeldung  (Bild: IDG / Foto Vogt)

digital@bw - Startschuss für Strategieprozess gefallen

Am 15. Dezember ist bei einem großen Kongress in Stuttgart der Startschuss für die Digitalisierungsstrategie des Landes digital@bw gefallen. Nach einer Keynote durch Minister Thomas Strobl und einer Paneldiskussion unter Beteiligung des CIO/CDO Stefan Krebs haben fast 200 Expertinnen und Experten den Themenbereich „Smart City“ in Workshops erschlossen. Das Ergebnis der Veranstaltung wurde dabei auch, wie hier zu sehen ist, grafisch aufbereitet und festgehalten.
Wie der Prozess weitergeht, können Sie hier nachlesen.

Wirtschaftliche Neuausrichtung der Landes-IT

Die Landesverwaltung Baden-Württemberg und der Software-Hersteller Oracle Deutschland haben erstmals einen Vertrag geschlossen, der für alle Ministerien gilt. Dieser beinhaltet neben unlimitierten Nutzungsrechten an Oracle-Produkten auch einen Rahmenvertrag für spezielle Technologien des Software-Herstellers – etwa Cloud Services.

Pressemeldung

Neuigkeiten

Mobile Apps der Landesverwaltung

Unser App-Katalog gibt einen Überblick der mobilen Apps aus der Landesverwaltung.

Mehr oder direkt zum Katalog

Digitalisierung

Digitalisierungsstrategie Baden-Württemberg

Die Landesregierung möchte mit der Digitalisierungsstrategie „digital@BW“ die Erfolgsgeschichte Baden-Württembergs digital fortschreiben. Die digitale Zukunft soll dabei im Schulterschluss mit den hier lebenden Menschen und den ansässigen Unternehmen gestaltet werden.

Mehr oder direkt zum Webauftritt digital-bw.de

Pressemeldung

Stefan Krebs gewinnt „eGovernment Award“ für den CIO des Jahres

Der Beauftragte der Landesregierung für Informationstechnologie, Ministerialdirektor Stefan Krebs, hat die Auszeichnung als Länder Chief Information Officer (CIO) des Jahres erhalten.

Mehr