Datenschutz

Das Land Baden-Württemberg und das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg (Innenministerium) sind dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Wir streben daher höchstmögliche Datensparsamkeit und Transparenz bei der Verarbeitung personenbezogener Daten an. Sowohl technische als auch organisatorische Maßnahmen stellen sicher, dass wir – aber auch externe Dienstleister – die Vorschriften zum Datenschutz beachten.

Im Zuge der Weiterentwicklung unseres Internetangebotes und der eingesetzten Technologien können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich die Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen. Der jetzige Stand berücksichtigt die neuen Vorgaben der seit 25. Mai 2018 geltenden Datenschutz-Grundverordnung.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie das Innenministerium Baden-Württemberg den Schutz Ihrer Daten gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Verantwortlicher und behördlicher Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten unter dem Internetauftritt cio-bw.de ist das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg (Innenministerium), Willy-Brandt-Straße 41, 70173 Stuttgart, poststelle@im.bwl.de.

Den behördlichen Datenschutzbeauftragten des Innenministeriums erreichen Sie unter Datenschutzbeauftragter@im.bwl.de.

Freiwillige persönliche Angaben

An einigen Stellen des Internetangebots haben Sie die Möglichkeit, freiwillig personenbezogene Angaben zu machen. Die übermittelten (personenbezogenen) Daten speichern und verwenden wir ausschließlich für den Zweck, für den ihre Angabe erfolgte. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Automatisch gespeicherte Protokolldaten werden nach Ablauf eines begrenzten Zeitraums gelöscht.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Bei jedem Besuch einer Internetseite werden Daten erhoben und ausgetauscht. Das Innenministerium Baden-Württemberg erhebt und speichert automatisch Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dies sind:

  • Typ und Version Ihres Internet-Browsers
  • verwendetes Betriebssystem
  • die aufgerufene Seite
  • die zuvor besuchte Seite (Referrer URL)
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Das Innenministerium Baden-Württemberg wertet Daten allein für statistische Zwecke aus, u.a. um die Nachfrage der Webangebote zu messen. Das Ministerium hat keine Möglichkeit, diese Daten einer bestimmten Person zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die IP-Nummern werden für die Dauer des Besuchs zur Beantwortung der Abfragen erfasst und nicht über das Ende des Besuchs hinaus gespeichert. Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot protokolliert wurden, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur des Innenministeriums Baden-Württemberg zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe für andere Zwecke erfolgt nicht. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO.

Cookies

Damit Sie die Webseite komfortabel nutzen können, werden unter Umständen so genannte Session-Cookies verwendet. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Mit der Session-ID werden Anzeigefunktionen des Webauftritts gesteuert.

Umgang mit Cookies

Cookies lassen sich mit allen Internetbrowsern steuern. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass alle Cookies akzeptiert werden, ohne die Benutzer zu fragen. Wenn Sie den vollen Funktionsumfang der Website nutzen möchten, sollten Sie Ihren Browser so einstellen, dass Session-Cookies akzeptiert werden.
Wenn Sie alle Cookies ablehnen, kann die Funktionsweise der Webseite eingeschränkt sein.

E-Mails an das Innenministerium Baden-Württemberg

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden diese Mail und Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwandt. Im Falle von Bestellungen werden die angegebenen persönlichen Daten nur für die Abwicklung der Bestellung an Dritte (Versandfirma, ggf. andere Behörden oder Einrichtungen, sofern diese das bestellte Material versenden) weitergegeben. Nach Erfüllung bzw. Beantwortung der Anfrage werden Ihre Angaben gelöscht.

Prüfen Sie Ihre Daten

Sie können sich mit jedem Internetbrowser anzeigen lassen, wenn Cookies gesetzt werden und was sie enthalten. Detaillierte Informationen bietet das virtuelle Datenschutzbüro der Bundes- und Landesdatenschutzbeauftragen in Deutschland an.

Webtracking

Zur bedarfsgerechten Gestaltung und laufenden Verbesserung des Internetangebots der Landesverwaltung Baden-Württemberg analysiert das Innenministerium diesen Internetauftritt mit Hilfe des Moduls Web-Analyse "eMetrics" der Firma WiredMinds AG, Stuttgart.

Für die Analyse werden Daten wie etwa Besuchszeit, besuchte Seiten, Verweildauer, regionale Herkunft in anonymisierter Form erhoben und verarbeitet. Auf der Basis dieser anonymisierten Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erzeugt, die somit nicht auf personenbezogene Daten zurückführbar sind. Dabei können auch Cookies verwendet werden, die Daten in anonymisierter Form sammeln und speichern. Die Identifizierung der Besucher anhand der erhobenen Daten ist ausgeschlossen. Die im Zusammenhang mit dem Betrieb und der Nutzung eingehaltenen datenschutzrechtlichen Vorgaben ergeben sich aus der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Landesdatenschutzgesetz sowie dem Telemediengesetz.

Sie können der Erhebung und Nutzung Ihrer Besuchsdaten widersprechen und damit das Website-Tracking unterbinden. Besuchen Sie dazu bitte den folgenden Link: http://www.webstatistik-bw.de/

Diese Seite wird im Bereich "Auftritte der Innenverwaltung / Sonstige Behörden und Projekte" erfasst. Der Widerspruch (sog. “Opt-Out”) gilt für den verwendeten Browser und wird dort mittels Cookies hinterlegt.

Ihre Rechte als Nutzer und Kontaktmöglichkeiten

Wie kann ich Auskunft über meine Daten erhalten?

Sie haben nach Art. 15 DSGVO jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten, die über Sie gespeichert wurden, zu beantragen. Darüber hinaus haben Sie nach Art. 15 DSGVO das Recht, auch zu weiteren Informationen Auskunft zu verlangen, so u.a. über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch und das Bestehen eines Beschwerderechts.

Sie können sich hierzu entweder postalisch (Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg, Willy-Brandt-Straße 41, 70173 Stuttgart) oder per E-Mail (poststelle@im.bwl.de) mit uns in Verbindung setzen.

 

Welche weiteren Rechte stehen mir zu?

Sie haben nach Art. 16 DGSVO das Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung von Sie betreffenden unrichtigen oder unvollständigen personenbezogenen Daten.

Sie haben nach Art. 17 DSGVO das Recht auf unverzügliche Löschung (Recht auf Vergessenwerden) der Sie betreffenden personenbezogenen Daten bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen.

Sie haben nach Art. 18 DSGVO das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen zutrifft.

Sie haben nach Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern die dort genannten Voraussetzungen vorliegen.

Sie haben nach Art. 21 DSGVO das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Absatz 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

 

Wie kann ich meine Rechte geltend machen?

Um Ihre Rechte geltend zu machen, setzen Sie sich bitte entweder postalisch (Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg, Willy-Brandt-Straße 41, 70173 Stuttgart) oder per E-Mail (poststelle@im.bwl.de) mit uns in Verbindung.

 

Wer ist die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz?

Die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden Württemberg.

Dieser ist erreichbar unter:

Hausanschrift:

Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart

Postanschrift:

Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Tel.: 0711/615541-0
FAX: 0711/615541-15

poststelle@lfdi.bwl.de

Hier können Sie sich auch über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns beschweren.

Kontakt

Für weitere Informationen in Bezug auf die Behandlung von personenbezogenen Daten im Innenministerium Baden-Württemberg steht Ihnen die Online-Redaktion des Innenministeriums zur Verfügung:

pressestelle@im.bwl.de